In ihrer Ausgabe vom 30.08.2017 berichtet die Neue Westfälische über unseren 1. GeschwisterTAG

In ihrer Ausgabe vom 03.07.2017 berichtet die Neue Westfälische über die Spendenübergabe des "Flohmarkt-Teams Bünde" für das Geschwisterprojekt-SieRa.

Die Neue-Westfälische berichtet in ihrer Ausgabe vom 07. Juni 2017 über die Geschwistertage des Bunten Kreises OWL-Sonnenblume.

Über das Netzwerktreffen "Frühe Hilfen" berichtet der Patriot in seiner Augabe vom 4. Mai 2017.

Die Neue-Westfälische berichtet im überregionalen Teil in ihrer Ausgabe vom 26. April 2017 über unser Geschwisterprojekt SieRa, so dass auch in allen Ausgaben des Haller-Kreisblattes und des Mindener Tageblattes der Artikel zu lesen ist. Vielen Dank an die NW und vielen Dank an Frau Floß-Saurer, Pia und Britney!

Im Januar durfte unsere ehrenamtliche Öffentlichkeitsbeauftragte und Vereinsgründerin Annette Bindernagel vom Rotary Club Halle die großzügige Spende in Höhe 2500 Euro in Empfang nehmen.

Im Dezember 2016 haben wir von der Ehlert GmbH, ein Fachgroßhandel für Bedarfsartikel der Nahrungsmittelproduktion, eine großzügige Spende erhalten.

 

Unsere Case-Managerin und Leitung der Sozialmedizinischen Nachsorge sowie für das Geschwisterprojekt SieRA, Anke Brandwein, erhielt in den Räumlichkeiten des Verler Unternehmens aus den Händen von Gesellschafter Philipp Ehlert und Geschäftsführer Tobias Ortkras  den symbolischen Scheck über 5000 Euro.


Am 3. Dezember 2016 war unsere Schirmherrin Jeanette Hain die Hauptakteurin der Benefizveranstaltung in der Jakobikirche Lippstadt.


Seit August/ September 2015 unterstützt die deutsche Filmschauspielerin Jeanette Hain den Verein Sonnenblume als Schirmherrin.


Die Diagnose ist ein Schock für Nadja Suppes: Ihre Zwillingstöchter Amalia und Gloria, damals, im Herbst 2011, gut anderthalb Jahre alt, haben Diabetes.